Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sauna-Kristalle

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Sauna-Kristalle

Saunakristalle – naturreine Wohltat für Lunge und Haut

Unsere Saunakristalle sind zu 100% naturreine Menthol-Kristalle, die aus reinem Minzöl gewonnen werden, und enthalten keine Zusatzstoffe. Sie sind bei Saunaaufgüssen im Vergleich zu Aufgusskonzentraten mit ähnlichen Inhaltsstoffen wesentlich intensiver und entfalten ihren belebenden Duft zum Durchatmen ganz ohne Wasser. Damit entsteht ein einmaliges Wellness-Erlebnis.

Wie werden die Saunakristalle verwendet?

Entspannende Saunagänge helfen dabei, den stressigen Alltag hinter sich zu lassen und können auch positiv auf die Gesundheit wirken. Neben Aufgusskonzentraten gehören auch Saunakristalle zu einem perfekten Saunagang und ihre Verwendung ist ganz einfach:

Legen Sie je nach Größe der Sauna ein bis vier Menthol-Kristalle auf die heißen Saunasteine – Wasser benötigen Sie nicht. Die Saunakristalle schmelzen dann ähnlich wie Eiswürfel. Daraus ergibt sich dann ein ganz besonderes Frischegefühl, wenn die Saunakabine von dem angenehmen Mentholgeruch der Saunakristalle durchflutet wird. Die Atemwege werden befreit und Sie können tief durchatmen. Viele Menschen platzieren Menthol-Kristalle in der kalten Jahreszeit auch auf dem warmen Kachelofen, um dadurch eine erfrischende Raumbeduftung zu erzielen.

Vermeiden Sie eine Überdosierung, um die Augen und Atemwege nicht zu reizen. Achten Sie zudem darauf, die Saunakristalle stets trocken und kühl zu lagern, das heißt, auf keinen Fall in der Sauna.

Saunakristalle – hohe Ergiebigkeit

Saunakristalle sind ein reines Naturprodukt, sorgen aber schon in geringer Dosierung für einen besonders intensiven Aufguss. Die hohe Ergiebigkeit, die aus der Intensität des belebenden Duftes resultiert, ist ein großer Vorteil der Kristalle. Mit anschließenden Wasser-Aufgüssen können Sie den Geruch noch verstärken.

Welche Eigenschaften haben Saunakristalle?

Die farblos bis weißen Saunakristalle beginnen etwa ab 42° C mit dem Schmelzvorgang. Dabei wird Menthol aus dem gesunden Öl der Minze extrahiert. Die Wirkung ist nicht nur erfrischend, sondern auch antibakteriell. Die Lunge wird verwöhnt und die Haut gekühlt. Der positive Effekt der Menthol-Kristalle ist gerade in der Erkältungszeit nützlich, um beispielsweise eine verstopfte Nase auf sanfte Weise zu befreien. Aber auch in der übrigen Jahreszeit können Saunakristalle das Wohlbefinden fördern und zur Stärkung des Immunsystems beitragen.

Fazit

Saunakristalle bilden den Höhepunkt eines jeden Saunagangs. Sie machen ihn zu einem einzigartigen Erlebnis. Probieren Sie es einfach aus! Beim Saunieren mit Saunakristallen wird ein unvergleichlich natürlicher Menthol-Duft freigesetzt, der diverse positive Wirkungen hat, unter anderem bei Erkältungen. Die hohe Ergiebigkeit ist ein weiterer Vorteil.

Aufsteigende Sortierung einstellen
     
2 Artikel
Aufsteigende Sortierung einstellen
     
2 Artikel